about

Heart Formed Brain was formed by Martin M. Meixner (songwriting, producing) and his cousin Astrid Meixner (songwriting, vocals).

What began as a vague attempt by e-mail, soon resulted in a serious project that will combine pop with electronic elements in it. The passion and enthusiasm for the music and to focus on unusual details led to the logical conclusion for Heart Formed Brain to set up. First demo songs were published on the internet in 2012. The duo lives and works in Vienna. The debut album “expulsion” is available since November 21, 2014.

Pressestimmen

CD-Review mica-music austria

bamfm.at „Astrid und Martin Meixner formen aus akustischen und vor allem elektronischen Elementen ihren unverwechselbaren Stil, Pop mit leichter Melancholie und atmosphärischen Klängen, aber auch schwungvoll mit groovigen Beats. Getragen werden die Songs sehr von der markanten Stimme Astrids, der ein hoher Wiedererkennungseffekt zuzuschreiben ist. Heart formed Brain, wie die Message im Namen schon verrät, steht für gefühlsvoll und echt, tiefsinnig und abwechslungsreich, sowohl textlich als auch musikalisch.“

substanceismeaningless.com „The band makes downbeat pop electronica with a lot of feeling and emotion, creating a sound which is reminiscent to Massive Attack’s Blue Lines era.”

unimag.at „Ein Name, den man sich merken sollte!“

fm5.at Jahrescharts “Zusätzlich erwähnt werden sollen hier noch zwei heimische Acts, deren Debüts es zwar knapp nicht in die Top5 geschafft haben, aber trotzdem jedem Musikfan hierzulande ans Herz gelegt seien: Wanda (die Wiener Antwort auf die Babyshambles) und Heart Formed Brain. Beide Bands beleben die Hoffnung, dass der österreichische Musikmarkt international bald nicht mehr nur auf Andreas Gabalier reduziert wird.”